Kreisvorsitzende Katharina Dehn

Katharina Dehn (33/Geschäftsleiterin) ist die neue Kreisvorsitzende. Gerade für das von der ÖDP initiierte Volksbegehren "Rettet die Bienen" möchte sich die Hobby-Imkerin besonders einsetzen. Bernhard Schmitt (52/Geschäftsführer), der seit 2014 für die ÖDP im Stadtrat sitzt, kandidierte nicht mehr für den Vorsitz. Gemeinsam mit Benno Friedrich (49/Dipl.-Ing, FH) übernahm er den stellvertretenden Vorsitz. Schatzmeister bleibt Walther Peeters (67/Theologe). Auch die Germanistin Katrin Bauer (46) führt Ihre Tätigkeit als Schriftführerin fort. Paul Steinhauer (18/Student), Johann Bayer (16/Schüler), Kilian Fischer (16/Schüler), Rudolf Lang (65/Verwaltungsbeamter), und Gabriele Heil (50/Produktionsmitarbeiterin) unterstützen den Vorstand als Beisitzer. Alle Mitglieder des Vorstandes wurden mit großer Mehrheit gewählt.

Kreisvorstand: v.l. Bernhard Schmitt, Walther Peeters, Gabi Heil, Rudolf Lang, Benno Friedrich, Johann Bayer, Katharina Dehn, Kilian Fischer, Katrin Bauer.

Johann Bayer (ÖDP) zieht ins Aschaffenburger Jugendparlament ein.  Im Jugendparlament möchte er sich vor allem um den Öffentlichen Nahverkehr kümmern. Katharina Dehn (Kriesvorsitzende) gratulierte Bayer zu seinem Erfolg.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung

Finanzielle Beiträge von Privatpersonen sind willkommen.
Um unsere Unabhängigkeit zu erhalten, nehmen wir keine Spenden von Firmen.

Die ÖDP Aschaffenburg verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen